HNO-Praxis am Neustädter Tor Dr. med. Martin Roos | Leistungen: Schlafapnoesyndrom und Schnarchen

Schlafapnoesyndrom und Schnarchen

Beim Schnarchen wird zwischen einem ungefährlichen und einem gefährlichen Schnarchen unterschieden.

Wenn das Schnarchen mit Atemaussetzern (Apnoephasen) kombiniert ist, wird unserem Gehirn nachts nicht genug Sauerstoff zugeführt. Dadurch können sich schwerwiegende Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und des Gehirns entwickeln.

Mit einer einfachen, schmerzfreien Untersuchung kann Zuhause über Nacht die Schlafqualität durch Registrierung von Puls, Atmung, Sauerstoffzufuhr und Schnarchen gemessen werden.

Wir führen die Messung (die ambulante kardiorespiratorische Polygraphie) nach dem aktuellen Stand der BUB-Richtlinien durch.

Weitere Informationen finden Sie unter HNO-Ärzte-im-Netz: Schnarchuntersuchung